DINO BEITRÄGE

Förderung

Das am 1. Januar 2024 in Kraft getretene Gebäudeenergiegesetz soll zwar bis 2045 alle Immobilien klimaneutral machen, beginnt aber mit bescheidenen Schritten.

Aufgrund steigender Baukreditzinsen scheint der Traum vom eigenen Haus für viele Familien aktuell zu platzen.

2024 dürfen Verbraucher dank des Heizungs- bzw. Gebäudeenergiegesetzes mit neuen Fördermöglichkeiten rechnen.

Es gibt keinen besseren Zeitpunkt, die eigene Heizung zu erneuern, als jetzt.

In den letzten Jahren sollte deutlich geworden sein, dass Energiepreise schnell in die Höhe schießen können.

Die KfW, Kreditanstalt für Wiederaufbau, fördert als öffentlich-rechtliche Bank u. a. den Bau von energieeffizienten Wohnhäusern mit zinsgünstigen Darlehen und Tilgungszuschüssen.

Durch ein nachhaltiges, ganzheitliches und effizientes Konzept erschafft das Startup H2homes heute Häuser für die Welt von morgen und begleitet beim Bau Eures Wasserstoffhauses.

Lass Dein Energiebewusstsein staatlich fördern. Energie sparen, dabei die Umwelt schützen und Ressourcen schonen? Klingt gut, oder? 

KfW-Förderprodukte gibt es in zwei Formen – als direkt ausgezahlten Zuschuss oder als Kredit. Eine Sonderform ist der Kredit mit Tilgungszuschuss, bei dem der Kreditbetrag nicht vollständig zurückgezahlt werden muss. Wir haben Dir die örderungsmöglichkeiten thematisch zusammengestellt.

Habt Ihr vor in ein energie­sparendes Gebäude zu investieren? Eine gute Idee! Damit könnt Ihr die Energie­-Kosten dauerhaft senken und das Klima schützen.

STAY UPDATED

DINO NEWS

4x im Jahr senden wir Dir unseren DINOLETTER + Sonderausgaben. Wir möchten nämlich, dass Du Freude am Lesen behältst & nicht nur Dein Postfach füllen!

Klar kannst Dich auch jederzeit vom DINOLETTER hier abmelden, aber wir möchten Dich natürlich am liebsten bei uns behalten!

BAUDINO NEWS

Aktuellste Beiträge

Wie bei anderen Bauvorhaben ist auch bei der Planung und Umsetzung des Fliesenspiegels eine gute Vorbereitung notwendig.

Fertighäuser bieten zahlreiche Vorteile. Sie lassen sich schnell und preiswert aufbauen

Vor dem Bau eines Windfangs ist Planungsarbeit gefragt. Informiere Dich beim Bauamt Deiner örtlichen Gemeinde, ob eine Baugenehmigung erforderlich ist.

DINOLETTER

4x im Jahr senden wir Dir unseren DINOLETTER + Sonderausgaben. Wir möchten nämlich, dass Du Freude am Lesen behältst & nicht nur dein Postfach füllen!

Klar kannst Dich auch jederzeit vom DINOLETTER hier abmelden, aber wir möchten Dich natürlich am liebsten bei uns behalten!