• 21. Mai 2024

Altbau mit neuer Wärmepumpe nachrüsten

Picture of Tina

Tina

schreibt Bau-Content

Neubauten mit einer hochwertigen Wärmedämmung bieten selbstverständlich die besten Voraussetzungen für eine Wärmepumpe. Das energieeffiziente Heizsystem kann sich aber auch für Altbauten auszahlen, dafür sind aber einige Voraussetzungen notwendig:

  • Genügend verfügbarer Platz
  • Kompatible Heizkörper
  • Heizung mit einer Vorlauftemperatur unter 50 Grad

 

 

Wärmeverlust reduzieren

Die Luft-Wasser-Pumpe stellt dabei die sinnvollste Option dar, da sie relativ preisgünstig und leicht zu installieren ist. Trotz einer schlechten Dämmung kannst Du mit kleinen Nachbesserungen den Wärmeverlust reduzieren. Dazu gehören der Austausch älterer Fenster, Türen und Dichtungen sowie eine ordnungsgemäße Abdichtung sämtlicher Spalten und Fugen.  

 

Nachhaltigkeit staatlich fördern lassen

Die Kosten für die Installation variieren je nach Installationsaufwand, Modell und Art der Wärmepumpe und können zwischen 10.000 und 30.000 Euro betragen. Die Anschaffungskosten kannst Du aber mit einer Basisförderung und diversen Boni im besten Fall um bis zu 70 Prozent verringern.

 

#Wärmepumpe

#Altbau

#Sanierung

DINO TALK

Kommentare

Anzeige

Anzeige

<
STAY UPDATED

DINO NEWS

4x im Jahr senden wir Dir unseren DINOLETTER + Sonderausgaben. Wir möchten nämlich, dass Du Freude am Lesen behältst & nicht nur Dein Postfach füllen!

Klar kannst Dich auch jederzeit vom DINOLETTER hier abmelden, aber wir möchten Dich natürlich am liebsten bei uns behalten!

BAUDINO NEWS

Aktuellste Beiträge

Der nachträgliche Anbau eines Balkons bringt zusätzlichen Wohnraum und viel Lebensfreude.

Wenn Schäden an einem Gebäude zu umfangreich oder Asbest- bzw. Schadstoffbelastungen zu hoch sind, reicht eine einfache Sanierung nicht mehr aus.

Bei Vinyl denken viele von uns an Schallplatten oder günstige, praktische und leicht zu reinigende Bodenbeläge.

DINOLETTER

4x im Jahr senden wir Dir unseren DINOLETTER + Sonderausgaben. Wir möchten nämlich, dass Du Freude am Lesen behältst & nicht nur dein Postfach füllen!

Klar kannst Dich auch jederzeit vom DINOLETTER hier abmelden, aber wir möchten Dich natürlich am liebsten bei uns behalten!