• 21. Mai 2024

Effektiv gegen die Elemente versichern

Picture of Tina

Tina

schreibt Bau-Content

Die Natur bietet einen Ort der Ruhe, Entspannung und Erholung, birgt allerdings auch viele Gefahren. Standard-Gebäude- und Hausratversicherungen decken aber nur Schäden ab, die durch Brände, Blitze, Hagel oder Stürme verursacht werden. Um sich gegen Hochwasser, Fluten, Überschwemmungen, Erdbeben, eine Erdsenkung, Schneedruck, Lawinen und Erdrutsche abzusichern, benötigst Du eine zusätzliche Elementarschadenversicherung.

 

Prämien und Gefahrenzonen

Die jährliche Prämie für eine standardisierte Gebäudeversicherung für ein Einfamilienhaus beträgt bis zu 200 Euro. Mit einer Elementarschadenversicherung kann sie jedoch auf über 300 Euro steigen. Letztendlich ist die Lage der Immobilie entscheidend und die Wahrscheinlichkeit eines Katastrophenfalls. Versicherungen greifen bei der Risikoeinschätzung auf ein vierstufiges Geoinformationssystem (ZÜRS Geo) zurück:

  1. Gefährdungsklasse: sehr geringe Wahrscheinlichkeit (alle 200 Jahre oder seltener)
  2. Gefährdungsklasse: niedrige Wahrscheinlichkeit (alle 100 bis 200 Jahre)
  3. Gefährdungsklasse: mittlere Wahrscheinlichkeit (alle zehn bis 100 Jahre)
  4. Gefährdungsklasse: hohe Wahrscheinlichkeit (alle zehn Jahre oder öfter)

 

Anhand der Risikokarten des Kompass für Naturgefahren kannst Du selbst recherchieren, ob Du in einem gefährdeten Gebiet wohnst oder in eine solche Region ziehst. Prämien für einen entsprechenden Versicherungsschutz steigen in hochgefährdeten Gebieten, z. B. in der Nähe von Flüssen, deutlich an. Die Versicherung übernimmt im Schadensfall die Kosten für die Schadensfeststellung, Aufräum-, Abbruch-, Reparatur- und Renovierungsarbeiten. Dennoch solltest Du vor dem Vertragsabschluss mehrere Angebote einholen und miteinander vergleichen. 

 

#Elementarschadenversicherung

#Unwetter

#Elementarschaden

DINO TALK

Kommentare

Anzeige

Anzeige

<
STAY UPDATED

DINO NEWS

4x im Jahr senden wir Dir unseren DINOLETTER + Sonderausgaben. Wir möchten nämlich, dass Du Freude am Lesen behältst & nicht nur Dein Postfach füllen!

Klar kannst Dich auch jederzeit vom DINOLETTER hier abmelden, aber wir möchten Dich natürlich am liebsten bei uns behalten!

BAUDINO NEWS

Aktuellste Beiträge

Der nachträgliche Anbau eines Balkons bringt zusätzlichen Wohnraum und viel Lebensfreude.

Wenn Schäden an einem Gebäude zu umfangreich oder Asbest- bzw. Schadstoffbelastungen zu hoch sind, reicht eine einfache Sanierung nicht mehr aus.

Bei Vinyl denken viele von uns an Schallplatten oder günstige, praktische und leicht zu reinigende Bodenbeläge.

DINOLETTER

4x im Jahr senden wir Dir unseren DINOLETTER + Sonderausgaben. Wir möchten nämlich, dass Du Freude am Lesen behältst & nicht nur dein Postfach füllen!

Klar kannst Dich auch jederzeit vom DINOLETTER hier abmelden, aber wir möchten Dich natürlich am liebsten bei uns behalten!