• 14. September 2022

5 Dino-Tipps für bezahlbares Bauen

Ela

Ela

schreibt & baut Bau-Content
Foto: shutterstock_159864629

Weniger ist mehr

Wer sich gerade mit dem Thema Hausbau beschäftigt, macht sich viele Gedanken in Bezug auf die steigenden Energiekosten und die Lieferzeiten der Baumaterialien. Hinzu kommen Bedenken, um Risiken, wie Teuerung und Nachfinanzierungen. Da hilft nur eins: Abspecken und clever planen! Wenn Du Dein Haus kleiner, kompakter und mit einem cleveren Grundriss planst, kannst Du die Kredit- und Baukosten deutliche reduzieren.

1. Dino-Tipp – das Grundstück

Beim Grundstück kannst Du bereits durch die Auswahl der Lage Geld sparen. Stadtgebiete sind oftmals teurer, als Randgebiete oder das ländliche Umland. Auch bei der Grundstücksgröße kannst Du Geld einsparen. Große Grundstücke verursachen mehr Kosten für die jährlich anfallenden Steuern und Gebühren, die beim Kauf zu entrichtenden Notargebühren, sowie für die zu zahlende Grunderwerbssteuer plus eventuelle Maklergebühren. Die Kosten für die herzustellenden Garten-und Pflaster-Arbeiten stehen ebenfalls in Abhängigkeit zur Grundstücksgröße. Weiterhin kann die Erschließung des Grundstücks schnell kostspielig werden. Versorgungs-, Abwasser- und Kabelleitungen sollten erschlossen und im Kaufpreis enthalten sein. Eine weitere Option kann auch das Bauen auf Grundstückflächen innerhalb der Familie sein, sofern vorhanden. Prüfe im Vorwege alle Baufenster-Optionen sorgsam. 

2. Dino-Tipp – Klein(er) bauen

Wer baut, möchte dies zumeist nur einmal im Leben und von Beginn an, möchte man das Beste rausholen und möglichst viel Wohnfläche rausholen. Du kannst mit dem Verzicht auf Quadratmeter und einer cleveren Grundrissplanung Kosten einsparen, weniger Wohnfläche bedeutet weniger Baukosten per Quadratmeter. Plane Räume kleiner und bedenke auch den Nutzungszweck/-wert genau. Lassen sich Räume mehrfach nutzen? Braucht es große Flure, breite Treppen? Kannst Du auf Räume, verzichten? Wie viele Sanitärräume benötigst Du wirklich? Brauchst Du wirklich einen Balkon oder Keller? Kann der Dachboden später in Eigenleistung ausgebaut werden? Brauchst Du eine Garage und einen großen HWR mit Schleuse? In Bezug auf die Anzahl und Größen von Fenstern und Türen kannst Du bei minimalem Einsatz, nochmals Geld sparen. Auch beim Verzicht auf Sonderformate für Baumaterialien lassen sich Kosten sparen. 

3. Dino-Tipp – Kosten sparen durch Preisvergleiche

Egal, ob du schlüsselfertig oder in Eigenregie baust, natürlich holst Du Dir mehr als nur ein Angebot ein. Bei schlüsselfertigen Angeboten, sollte man alle Positionen preislich prüfen und auch dahingehend, ob alles wie ausgeschrieben benötigt wird oder man etwas weglassen bzw. ob es günstigere Varianten gibt? In Eigenleistung unter der Auftragserteilung einzelner Gewerke gilt dies gleichermaßen. Jedes Angebot sollte noch einmal auf Preis- und Inhalt hinsichtlich einer Reduzierung geprüft werden. Tipp: Immer auch einen Skonto verhandeln, wie sagt man so schön: „Ein paar Punkte gehen immer“.

4. Dino-Tipp – Energieeffizient bauen

Durch die KfW geförderte Effizienzhäuser sind zum einen im Unterhalt im Laufe günstiger, da Du durch diese standardisierte Bauweise Förderungen beantragen kannst und so Deine Gesamt-Kredit- und Baukosten senken kannst. Hier lege ich Dir meinen Artikel zum Thema Effizienzhaus und KfW-Förderung ans Herz.

5. Dino-Tipp – Eigenleistung

Versierte Handwerker*innen erledigen bekanntermaßen vieles in Eigenleistung. Wer nicht wirklich über großes handwerkliches Geschick verfügt, für den ist die Eigenleistung eher eine Hürde. Doch auch kleinere Arbeit, wir Maler- und Bodenverlegearbeiten, sind im Bereich der Machbarkeit für Nicht-Handwerker. Manchmal findet sich auch im Familien und Bekanntenumfeld jemand, der die Arbeit unentgeltlich übernimmt. Ist dies der Fall kann man, sofern man alle Kriterien beachtet, Kreditkosten einsparen. Hierzu empfehle ich Dir den Artikel zum Thema „Muskelhypothek“.

#hausbau

#baukosten

#kfw

Anzeige

DINO TALK

Kommentare

BEITRAG TEILEN

STAY UPDATED

DINO NEWS

4x im Jahr senden wir Dir unseren DINOLETTER + Sonderausgaben. Wir möchten nämlich, dass Du Freude am Lesen behältst & nicht nur Dein Postfach füllen!

Klar kannst Dich auch jederzeit vom DINOLETTER hier abmelden, aber wir möchten Dich natürlich am liebsten bei uns behalten!

Anzeige

BAUDINO NEWS

Aktuellste Beiträge

Du planst gerade dein Bauvorhaben? Energetische Sanierung ist ein wichtiges Thema für dich? Du interessierst dich für eine Ladestation, PV-Anlage oder einen Energiespeicher?

Wenn Du einen Neubau planst, sprichst Du am besten so früh wie möglich mit Deinem Elektrohandwerker über Deine Vorstellungen .

ADVERTORIAL Smartes Energiemanagement System ermöglicht eine selbstbestimmte Stromversorgung Mit der kostenlosen E-Mail-Reihe von Hager erhältst Du wertvolle Informationen und Tipps für Deinen

DINOLETTER

4x im Jahr senden wir Dir unseren DINOLETTER + Sonderausgaben. Wir möchten nämlich, dass Du Freude am Lesen behältst & nicht nur dein Postfach füllen!

Klar kannst Dich auch jederzeit vom DINOLETTER hier abmelden, aber wir möchten Dich natürlich am liebsten bei uns behalten!