• 12. September 2022

Mit der Muskelhypothek zum Eigenheim

Ela

Ela

schreibt & baut Bau-Content
Foto: shutterstock_556463731.jpg

Können wir uns den Hauskauf oder -bau leisten?

Bei der Fragestellung, ob man sich ein Eigenheim noch leisten kann, kommen aktuell viele Faktoren zusammen. Steigende Energiekosten, lange Lieferzeiten, steigende Zinsen und Unsicherheit. Wir empfehlen Dir grundsätzlich auf eine solide Beratung zu bauen. Du kannst z.B. das Beratungsangebot von Dr. Klein nutzen. Darüber hinaus kannst Du mit einer realistischen Planung deiner Kräfte und Ressourcen Einsparungen durch Deine Eigenleistung, vornehmen. Der sogenannte Muskelkredit ist in Zeiten einen großen Auswahl von Fertighausanbietern und schlüsselfertigem Angeboten, eher ein wenig aus der Mode gekommen.

Was versteht man unter der Muskelhypothek oder dem Muskelkredit?

Eine Muskelhypothek wird Deine Eigenleistung beim Bau des Eigenheims bezeichnet, die quasi ein Ersatz des Eigenkapitals darstellt. Eigenleistungen sind Bauarbeiten, die Du als Bauherr*in bzw. Eigenheimkäufer*in vornimmst, um Geld zu sparen, weil Du Deine Arbeit nicht abrechnest, Gleiches gilt für die unentgeltliche Arbeit von Angehörigen oder Freunden. Angenommen wird im Hinblick auf Verhandlungen mit Finanzinstituten der Wert, der der Einsparung entspricht, die im Vergleich zur Herstellung eines Unternehmens entstanden ist.

Von Vorteil für die Baufinanzierung

Anzeige

Verzichtest Du auf Eigenleistungen und lässt die Arbeiten von Unternehmen umsetzen müssen diese natürlich bezahlt werden und fließen in die Baufinanzierung ein. Mit Deiner Eigenleistung wird die Höhe der Baufinanzierung gemindert. Eine besondere Art von Eigenkapital ist die Selbsthilfe. Die Selbsthilfe bezeichnet die Eigenleistungen, die während des Bauvorhabens von Bauherren, Nachbarn, Bekannten, Verwandten oder anderen Menschen geleistet wird. Die Leistung bei Selbsthilfe wird nicht vergütet, sondern ist ein quasi ein Freundschaftsdienst. Da die Bank  bis zu 15% vom gesamten Bauvorhaben anrechnet, kannst Du Kosten einsparen.

Nachteile gibt es leider auch

Wenn Du solide mit der Selbsthilfe planen möchtest, dann müssen Deine bzw. die Leistungen der Personen, die kostenfrei helfen, schon bei der Finanzierung feststehen und auch angegeben werden. Darüber hinaus müssen diese besonderen Helfer auch über eine Bauhaftpflichtversicherung abgesichert werden. Die Versicherung musst Du quasi übernehmen. Es gibt zudem Arbeiten, die zwingend von Fachhandwerkern durchgeführt werden. Dazu gehören, der Dachstuhl, Elektro-, Sanitär- und Heizungstechnik. Den Nachweis der Eigenleistung lässt sich die Bank per lückenloser Dokumentation vorweisen. Die Bank verlangt hierfür alle Unterlagen zu den Bauphasen und kontrolliert, ob der Bauherr sich an alle Vorgaben hält. Ein weiterer Aspekt kann sein, dass Du Einbußen der Ausführungsqualität hast, da die Personen, die Eigenleistungen verrichten, nicht geübt bzw. nicht fachlich ausgebildet sind. Ein weiterer Aspekt je nach Umfeld und Helferstruktur, sind Anschaffungen von Werkzeugen, die für die Eigenleistung benötigt werden.

Abstimmung ist das A & O

Wenn Du einen Bauleiter oder ein Bauunternehmen angeheuert hast, dann sind im Vorwege die Eigenleistungen ebenfalls abzustimmen. Je nach dem, wie umfangreich Du den Eigenanteil umsetzen möchtest, kann es die gesamte weitere Umsetzung beeinflussen. Das Bauunternehmen kann auch Feedback geben, ob Deine Eigenleistungsplanung machbar ist.

Auch wenn die Muskelhypothek mit einigen Vorüberlegungen und einer Dokumentation verbunden ist, kann er eine Option sein, die Gesamt-Kreditkosten zu senken, um so den Traum vom Eigenheim, trotz zahlreicher Hürden, wahrzumachen.

 

#muskelhypothek

#hausbau

#eigenheim

DINO TALK

Kommentare

Damit der Traum wahr wird – Jetzt Beratung nutzen!

Nutze  zu diesem Thema die Beratung unseres Partners Dr. Klein.

BEITRAG TEILEN

BAUDINO NEWS

Aktuellste Beiträge

Du planst gerade dein Bauvorhaben? Energetische Sanierung ist ein wichtiges Thema für dich? Du interessierst dich für eine Ladestation, PV-Anlage oder einen Energiespeicher?

Wenn Du einen Neubau planst, sprichst Du am besten so früh wie möglich mit Deinem Elektrohandwerker über Deine Vorstellungen .

ADVERTORIAL Smartes Energiemanagement System ermöglicht eine selbstbestimmte Stromversorgung Mit der kostenlosen E-Mail-Reihe von Hager erhältst Du wertvolle Informationen und Tipps für Deinen

DINOLETTER

4x im Jahr senden wir Dir unseren DINOLETTER + Sonderausgaben. Wir möchten nämlich, dass Du Freude am Lesen behältst & nicht nur dein Postfach füllen!

Klar kannst Dich auch jederzeit vom DINOLETTER hier abmelden, aber wir möchten Dich natürlich am liebsten bei uns behalten!