• 22. August 2023

Naturgarten – Rückszugsort für Mensch und Tier

Picture of Tina

Tina

schreibt Bau-Content

Wie die Bezeichnung bereits andeutet, übernimmt bei einem Naturgarten die Natur die Gestaltung des Gartens. Zwar verzichtest Du weitestgehend auf Unkrautjähten, Rasenmähen, das Schneiden von Hecken und andere Gartenarbeiten, Planung ist aber dennoch gefragt.

Tipps für unkontrolliertes Naturwachstum

  1. Teile den Garten in verschiedene Bereiche auf, wo die einzelnen Pflanzen- und Blumenarten sich ungestört entwickeln können.
  2. Biete heimischen Tieren wie Säugetieren, Bienen, Insekten, Reptilien, Amphibien und Vogelarten z. B. mit Wildblumenwiesen, einem Teich, Hecken, Holz und Laub Unterschlupf und Nahrung.
  3. Plane standortgerecht, indem Du bestenfalls einheimische Pflanzen ansiedelst, die für die entsprechenden Tiere am hilfreichsten sind.
  4. Du musst den Garten nicht vollkommen in Ruhe lassen, generell aber so wenige Eingriffe wie möglich vornehmen. Lasse Wachstum und Wuchern weitestgehend gewähren und verzichte vor allem auf chemische Pestizide und Dünger.

#Naturgarten

#Wildgarten

#Landgarten    

DINO TALK

Kommentare

Anzeige

Anzeige

<
STAY UPDATED

DINO NEWS

4x im Jahr senden wir Dir unseren DINOLETTER + Sonderausgaben. Wir möchten nämlich, dass Du Freude am Lesen behältst & nicht nur Dein Postfach füllen!

Klar kannst Dich auch jederzeit vom DINOLETTER hier abmelden, aber wir möchten Dich natürlich am liebsten bei uns behalten!

BAUDINO NEWS

Aktuellste Beiträge

Der nachträgliche Anbau eines Balkons bringt zusätzlichen Wohnraum und viel Lebensfreude.

Wenn Schäden an einem Gebäude zu umfangreich oder Asbest- bzw. Schadstoffbelastungen zu hoch sind, reicht eine einfache Sanierung nicht mehr aus.

Bei Vinyl denken viele von uns an Schallplatten oder günstige, praktische und leicht zu reinigende Bodenbeläge.

DINOLETTER

4x im Jahr senden wir Dir unseren DINOLETTER + Sonderausgaben. Wir möchten nämlich, dass Du Freude am Lesen behältst & nicht nur dein Postfach füllen!

Klar kannst Dich auch jederzeit vom DINOLETTER hier abmelden, aber wir möchten Dich natürlich am liebsten bei uns behalten!