• 11. Februar 2022

Intelligent Energie sparen?

Jana

Jana

schreibt & baut Bau-Content

Smarte Thermostate können helfen.

Die Energiepreise sind im letzten Jahr um den Faktor zehn gestiegen! Das ist wirklich heftig, möglicherweise wird es für uns beim Heizen der teuerste Winter aller Zeiten. Dabei gibt es längst Methoden und Technologien, mit denen Haushalte Energiekosten und zeitgleich CO2-Emissionen einsparen können. In einem neuen Bericht hat das Forschungsinstitut Gemserv daher die Maßnahmen Isolierung, Photovoltaik, intelligente Thermostate und Wärmepumpen auf ihre Kosten-Nutzen-Effizienz untersucht. Die Untersuchung ergab, dass intelligente Thermostate ein riesiges Potenzial für eine kosteneffektive Dekarbonisierung sowie eine direkte Senkung der Heizkostenabrechnung bieten.

Während Wärmepumpen, eine neue Isolierung oder Photovoltaik-Anlagen mehr als das Zehnfache kosten und eine langwierige Installation durch Fachpersonal benötigen, können intelligente Thermostate kostengünstig innerhalb kürzester Zeit selbst installiert werden und ermöglichen damit sofortige Einsparungen.

#thermostat

#tado

#smarthome

WE 💗 IT

Wir haben uns die Thermostate von tado° angeschaut

tado° ist europäischer Marktführer für smarte Thermostate. Die Produkte sind herstellerunabhängig und funktionieren mit allen gängigen Heizungen. Du kannst Du tado° ganz einfach selbst installieren. Bist Du nicht zufrieden, erhältst Du dein Geld zurück. Das ist ein kundenfreundliches Nutzenversprechen.


Wie funktioniert das System?

Infografik: tado°

Das Portfolio an Produkten wächst stetig. Wir haben uns zusätzlich zu den Thermostaten, den tado° Temperaturfühler bestellt und können mit der App nun unsere Heizung regeln. Sind wir nicht da, fährt die Heizung runter, ist es draußen kalt, fährt die Heizung wieder rauf. Wir haben uns mittlerweile Routinen hinterlegt. tado° reagiert dann auch auf das Wetter. Scheint im Herbst plötzlich die Sonne, wird die Heizung reguliert. Sinkt die Außentemperatur an einem heißen Sommertag, kann die Klimaanlage ruhen. Das sorgt für eine stabile Raumtemperatur und ist energie- und kosteneffizient.

Finde das richtige smarte Setup für Deine Heizung

Angefangen haben wir in Sachen Smart-Home mit dem Licht und nun sind wir bei den smarten Thermostaten angekommen. Richtig cool ist es, dass Du auch sorgenfrei Deine Fenster für frische Luft öffnen kannst und das System sich entsprechend reguliert. Wir wissen alle, dass Heizen bei offenen Fenstern Energie verschwendet. Das smarte Thermostat und die smarte Klimaanlagen-Steuerung erkennen geöffnete Fenster und erinnern dich daran, die Heizung oder Klimaanlage zu pausieren. So sparst Du Energie und Geld. Mit Auto-Assist übernimmt tado° das Pausieren sogar für Dich. Im Durchschnitt fällt eine Heizung alle zwei bis drei Jahre einmal aus. tado° Care & Protect warnt Dich bereits bei den ersten Anzeichen einer Störung deines Heizsystems. Die tado° App hilft Dir, das Problem selbstständig zu lösen. Gar nicht so schlecht.

Benötigt Ihr weitere Informationen, dann meldet Euch gerne bei uns. Oder ihr benutzt eigenständig der Produktfinder von tado°. 

Finde das richtige smarte Setup für Deine Heizung | tado°

Fotos: Fenster auf? Kein Problem!, Foto: tado°
DINO TALK

Kommentare

5 1 Vote
Leserbewertung
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

BEITRAG TEILEN

STAY UPDATED

DINO NEWS

4x im Jahr senden wir Dir unseren DINOLETTER + Sonderausgaben. Wir möchten nämlich, dass Du Freude am Lesen behältst & nicht nur Dein Postfach füllen!

Klar kannst Dich auch jederzeit vom DINOLETTER hier abmelden, aber wir möchten Dich natürlich am liebsten bei uns behalten!

BAUDINO NEWS

Aktuellste Beiträge

DINOLETTER

4x im Jahr senden wir Dir unseren DINOLETTER + Sonderausgaben. Wir möchten nämlich, dass Du Freude am Lesen behältst & nicht nur dein Postfach füllen!

Klar kannst Dich auch jederzeit vom DINOLETTER hier abmelden, aber wir möchten Dich natürlich am liebsten bei uns behalten!