• 25. April 2024

Fünf leicht anzuwendende Energiespartipps für zu Hause

Picture of Tina

Tina

schreibt Bau-Content

Nicht nur in Zeiten steigender Energiepreise lohnt es sich, Strom zu sparen. Mit den folgenden einfachen Methoden lässt sich am Ende des Abrechnungszeitraums eine große Wirkung erzielen:

  1. Viele Geräte wie der Fernseher bleiben nach dem Ausschalten im Standby-Modus. Ein Verteilerstecker mit einem Ausschalter ermöglicht es Dir, die Stromversorgung komplett zu kappen und den Standby-Modus zu unterbrechen.
  2. Warmes Wasser verbraucht beim Händewaschen oder Duschen viel Energie. Auch wenn kalte Duschen herausfordernder sind, wirken sie sich reduzierend auf Deinen Energieverbrauch aus.
  3. Beim Kochen den Topf mit dem Deckel abzudecken, ermöglicht eine effektivere Nutzung der erzeugten Wärme und reduziert den Energieverbrauch während des Kochvorgangs um etwa 60 Prozent.
  4. Viele Speisen lassen sich auch ohne Vorheizen des Ofens effektiv erwärmen, deswegen solltest Du bei den meisten Gerichten darauf verzichten. Des Weiteren empfiehlt es sich, den Ofen etwas früher als im Rezept angegeben auszuschalten, da die Restwärme bei einer geschlossenen Ofentür weiterhin optimal genutzt werden kann.
  5. Moderne Geschirrspüler und Waschmaschinen bieten energiesparende Waschprogramme, auch wenn diese mehr Zeit benötigen. Diese solltest Du insbesondere bei kleineren Mengen nutzen. Idealerweise solltest Du aber jede Maschine voll beladen, um Wasser und Energie zu sparen.

 

#Energiesparen

#Stromsparen

#Tipps

DINO TALK

Kommentare

Anzeige

Anzeige

<
STAY UPDATED

DINO NEWS

4x im Jahr senden wir Dir unseren DINOLETTER + Sonderausgaben. Wir möchten nämlich, dass Du Freude am Lesen behältst & nicht nur Dein Postfach füllen!

Klar kannst Dich auch jederzeit vom DINOLETTER hier abmelden, aber wir möchten Dich natürlich am liebsten bei uns behalten!

BAUDINO NEWS

Aktuellste Beiträge

Der nachträgliche Anbau eines Balkons bringt zusätzlichen Wohnraum und viel Lebensfreude.

Wenn Schäden an einem Gebäude zu umfangreich oder Asbest- bzw. Schadstoffbelastungen zu hoch sind, reicht eine einfache Sanierung nicht mehr aus.

Bei Vinyl denken viele von uns an Schallplatten oder günstige, praktische und leicht zu reinigende Bodenbeläge.

DINOLETTER

4x im Jahr senden wir Dir unseren DINOLETTER + Sonderausgaben. Wir möchten nämlich, dass Du Freude am Lesen behältst & nicht nur dein Postfach füllen!

Klar kannst Dich auch jederzeit vom DINOLETTER hier abmelden, aber wir möchten Dich natürlich am liebsten bei uns behalten!