• 7. November 2023

Zwangsversteigerungen – Ablauf und Vorteile

Tina

Tina

schreibt Bau-Content

Zwangsversteigerungen

Hinter einer Zwangsversteigerung steckt oftmals eine traurige Geschichte: Besitzer werden arbeitslos, haben zu viele Schulden auf sich geladen oder können Rechnungen oder den Immobilienkredit nicht mehr begleichen. In der Regel sind Privatinsolvenz und Versteigerung der einzige Ausweg. Gelegentlich erzielen Erben von Immobilien keine Einigung und die Zwangsversteigerung stellt eine halbwegs faire Alternative dar.

Ablauf, Vorteile, Rechte und Pflichten

Hiervon können wiederum andere profitieren, denn alle Interessenten im Besitz eines Reisepasses oder eines Personalausweises können an der Versteigerung teilnehmen. Der Ablauf sieht folgendermaßen aus:

  1. Eine vom Gericht beauftragte Fachperson erstellt im Vorhinein ein Wertermittlungsgutachten, um den sogenannten Verkehrswert der Immobilie zu ermitteln. Dieses Gutachten solltest Du vor der Ersteigerung genau studieren.
  2. Am Stichtag werden noch einmal alle wichtigen Fakten genannt und das geringste Angebot wird bekanntgeben. Letzteres unterscheidet sich vom Verkehrswert und besteht aus einem Barangebot sowie den bestehenden verbleibenden Rechten – wenn etwa ein nachrangiger Gläubiger das Verfahren leitet, können durch die Rechte eines vorrangigen Gläubigers weitere Kosten entstehen.
  3. Alle interessierten Parteien haben mindestens 30 Minuten Zeit, zu bieten und zusätzliche Fragen an Gläubiger zu stellen. Kommt es trotz Aufforderungen zu keinen weiteren Geboten, wird die Versteigerung abgeschlossen und die Identität des Höchstbietenden überprüft.

Vorteile bestehen darin, dass Du keine Makler- oder Notargebühren bei der Ersteigerung bezahlen musst. Grunderwerbssteuer, Gebühren für die Grundbucheintragung und eine Zuschlagsgebühr von 0,5 Prozent bleiben Dir allerdings nicht erspart. Beachte, dass Du zwar alle Rechte, aber auch alle Pflichten und mögliche Probleme der Immobilie übernimmst, sobald der Vorgang abgeschlossen ist. Das gilt auch für bestehende Mietverträge und Mängel, die erst im Nachhinein festgestellt werden. 

#Zwangsversteigerung

#Immobilienkauf

#Immobilieninvestment

DINO TALK

Kommentare

Anzeige

Anzeige

<
STAY UPDATED

DINO NEWS

4x im Jahr senden wir Dir unseren DINOLETTER + Sonderausgaben. Wir möchten nämlich, dass Du Freude am Lesen behältst & nicht nur Dein Postfach füllen!

Klar kannst Dich auch jederzeit vom DINOLETTER hier abmelden, aber wir möchten Dich natürlich am liebsten bei uns behalten!

BAUDINO NEWS

Aktuellste Beiträge

Wie bei anderen Bauvorhaben ist auch bei der Planung und Umsetzung des Fliesenspiegels eine gute Vorbereitung notwendig.

Fertighäuser bieten zahlreiche Vorteile. Sie lassen sich schnell und preiswert aufbauen

Vor dem Bau eines Windfangs ist Planungsarbeit gefragt. Informiere Dich beim Bauamt Deiner örtlichen Gemeinde, ob eine Baugenehmigung erforderlich ist.

DINOLETTER

4x im Jahr senden wir Dir unseren DINOLETTER + Sonderausgaben. Wir möchten nämlich, dass Du Freude am Lesen behältst & nicht nur dein Postfach füllen!

Klar kannst Dich auch jederzeit vom DINOLETTER hier abmelden, aber wir möchten Dich natürlich am liebsten bei uns behalten!