• 25. April 2024

Mit nachhaltigen Laminatböden die Wohngesundheit stärken

Picture of Tina

Tina

schreibt Bau-Content

Bei der Auswahl des Laminatbodens lohnt es sich, nicht nur auf Faktoren wie Optik und Preis, sondern auch auf nachhaltige Qualität zu achten. Einige Produkte können aufgrund hinzugefügter chemischer Stoffe nämlich flüchtige organische Verbindungen (VOCs) an die Umgebung abgeben. Auch schädliche Substanzen wie Formaldehyd können in Bindemitteln enthalten sein und langfristig die Wohngesundheit beeinträchtigen.

 

Mit emissionsfreien Böden das Immunsystem und die Umwelt schützen

Nachhaltige Laminatböden mit einem PEFC-Gütesiegel oder dem Umweltzeichen Blauer Engel sind dagegen emissionsfrei. Abgesehen von Deinem Immunsystem schonen diese Bodenbeläge auch die Umwelt. Das Holzlaminat kann Kohlenstoffdioxid speichern, und sogar Altholz lässt sich zu qualitativ hochwertigen Böden weiterverarbeiten.

Die meisten Hersteller achten außerdem auf einen geringen Energie- und Wasserverbrauch. Produktionsabfälle wie Holzmehl nutzen sie zudem als grüne Energiequelle, die sie für die eigene Produktion verwenden oder an die Öffentlichkeit weitergeben.

 

#Laminatboden

#Blauerengel

#Nachhaltig

DINO TALK

Kommentare

Anzeige

Anzeige

<
STAY UPDATED

DINO NEWS

4x im Jahr senden wir Dir unseren DINOLETTER + Sonderausgaben. Wir möchten nämlich, dass Du Freude am Lesen behältst & nicht nur Dein Postfach füllen!

Klar kannst Dich auch jederzeit vom DINOLETTER hier abmelden, aber wir möchten Dich natürlich am liebsten bei uns behalten!

BAUDINO NEWS

Aktuellste Beiträge

Der nachträgliche Anbau eines Balkons bringt zusätzlichen Wohnraum und viel Lebensfreude.

Wenn Schäden an einem Gebäude zu umfangreich oder Asbest- bzw. Schadstoffbelastungen zu hoch sind, reicht eine einfache Sanierung nicht mehr aus.

Bei Vinyl denken viele von uns an Schallplatten oder günstige, praktische und leicht zu reinigende Bodenbeläge.

DINOLETTER

4x im Jahr senden wir Dir unseren DINOLETTER + Sonderausgaben. Wir möchten nämlich, dass Du Freude am Lesen behältst & nicht nur dein Postfach füllen!

Klar kannst Dich auch jederzeit vom DINOLETTER hier abmelden, aber wir möchten Dich natürlich am liebsten bei uns behalten!