• 18. März 2024

Fliesenspiegel planen und gestalten

Picture of Tina

Tina

schreibt Bau-Content

Wie bei anderen Bauvorhaben ist auch bei der Planung und Umsetzung des Fliesenspiegels eine gute Vorbereitung notwendig. Wenn Du die folgenden Schritte befolgst, sollte aber nichts schiefgehen:

  1. Miss die Wände genau aus und ziehe Aussparungen für Türen und Fenster ab.
  2. Plane genügend Reserven ein, damit Du ausreichend Ersatzfliesen in der Hinterhand hast, sollte es beim Verlegen oder später zu Beschädigungen kommen.
  3. Ermittle die exakte Mitte der Wand und beginne von dort aus mit der Verlegung. Randstücke sollten nicht kleiner als die Hälfte einer Fliese sein, weil es sonst zu unschönen Unregelmäßigkeiten kommt.
  4. Achte stets darauf, dass die Fliesen und Fugen einheitlich, geradlinig und symmetrisch verlegt werden.
  5. Die oberste Fliesenreihe sollte aus ästhetischen Gründen immer aus ganzen Fliesen bestehen, während zugeschnittene Fliesen nach unten gehören.
  6. Mit mehrfarbigen Fliesen lassen sich bestimmte Bereiche des Raums auf freudige und bunte Weise hervorheben und Eintönigkeit vermeiden.

 

 

#Fliesenspiegel

#Fliesenliebe

#Fliesenlegen

DINO TALK

Kommentare

Anzeige

Anzeige

<
STAY UPDATED

DINO NEWS

4x im Jahr senden wir Dir unseren DINOLETTER + Sonderausgaben. Wir möchten nämlich, dass Du Freude am Lesen behältst & nicht nur Dein Postfach füllen!

Klar kannst Dich auch jederzeit vom DINOLETTER hier abmelden, aber wir möchten Dich natürlich am liebsten bei uns behalten!

BAUDINO NEWS

Aktuellste Beiträge

Der nachträgliche Anbau eines Balkons bringt zusätzlichen Wohnraum und viel Lebensfreude.

Wenn Schäden an einem Gebäude zu umfangreich oder Asbest- bzw. Schadstoffbelastungen zu hoch sind, reicht eine einfache Sanierung nicht mehr aus.

Bei Vinyl denken viele von uns an Schallplatten oder günstige, praktische und leicht zu reinigende Bodenbeläge.

DINOLETTER

4x im Jahr senden wir Dir unseren DINOLETTER + Sonderausgaben. Wir möchten nämlich, dass Du Freude am Lesen behältst & nicht nur dein Postfach füllen!

Klar kannst Dich auch jederzeit vom DINOLETTER hier abmelden, aber wir möchten Dich natürlich am liebsten bei uns behalten!